Start

pompa septimae classis

 

Abschluss

Salvete! Wir, die Lateinschüler der 7.Klasse des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums, veranstalteten am Dienstag, dem 16.4., einen römischen Triumphzug. Wir planten in den vorherigen Stunden die pompa septimae classis und bastelten Schilder, Schwerter, eroberte Schätze und andere Requisiten. Vom Raabegebäude über den Marktplatz bis zum Westerntor zogen wir als senatores in weißen Gewändern, gefolgt von Darstellungen der eroberten Gebiete, einem weißen taurus als Schlachtopfer, Gefangene, einem Triumphwagen mit servi, Feldherrn in rotem Mantel und dem Sklaven, der den Lorbeerkranz halten muss. Das Ende des Umzugs bildeten eine Schar von bewaffneten milites. Unser Abschlussfoto zeigt das Ergebnis unseres bunten, lehrreichen und fröhlichen Unterrichtsgangs. Valete!