Login zu  Moodle am GHGmoodle 01

Unsere interaktive Lernumgebung


jufo2

  Jugend forscht Schule
Sachsen- Anhalt


RBS Logo


            

Start

Aktuelle Regelungen zur Absonderung (Stand: 25.04.22)

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

die Allgemeinverfügung des Landkreises Harz zur Regelung der Absonderung von COVID-19-Krankheitsverdächtigen (19.04.2022) und Erkrankten besagt für den Schulbetrieb bis zum 30.04.2022 Folgendes:
 

Ein positives Testergebnis (PCR-Testung, PoC-PCR-Test oder auch qualifizierte Antigentestung) verpflichtet zur häuslichen Absonderung in Form von Isolation.
 
Zu einer häuslichen Absonderung in Form von Quarantäne, mit einer Dauer von 10 Tagen, ist verpflichtet, wer
 
  • Kontaktperson zu einer positiv gestesteten Person ist (Nahfeld, länger als 10 Minuten ohne adäquaten Schutz, oder auch direkter Kontakt, bspw. im selben Raum)

Ausgenommen von dieser Regel sind Personen, die

  • eine Auffrischungsimpfung erhalten haben.
  • Gesenenstatus nachweisen können.

Eine Verkürzung der Quarantäne kann mithilfe eines negativen Testergebnisses (qualifizierter Antigentest) frühestens am siebenten Tag der Absonderung erfolgen.

Wegen der hohen Ansteckungszahlen im Landkreis Harz bitten wir darum,
alle bisherigen Vorsichtsmaßnahmen beizubehalten:

- Abstand mindestens 1,5m

- Einhaltung der Hygieneregeln

- Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht und im
Schulgebäude sowie überall dort, wo der Mindestabstand nicht eingehalten
wird.

Dadurch, dass wir all das in den letzten Wochen eingehalten haben,
konnten wir die Infektion zwar nicht ganz unterbinden, aber doch soweit
begrenzen, dass keine Schulschließung notwendig war.

Wir möchten, dass das so bleibt.

Ihre und Eure Schulleitung