Alapcas und Survival - eine tolle Erfahrung

Überleben“ mit Alpakas in Tanne
Vergangene Woche machten sich die Schüler der siebten Klassen auf den Weg ins beschauliche Tanne. Die lange Busfahrt nahmen sie gern auf sich, denn die Aussicht auf eine Wanderung mit äußerst sympathischen Tieren, fünf stattlichen Alpakas, und einem Survival-Crashkurs versprachen einen ereignisreichen Tag. Neben Kräuterkunde und einem proteinreichen Madensnack wurde auch Feuer gemacht, selbstverständlich ohne Feuerzeug oder Streichhölzer. Des Weiteren gab es allerlei Informationen zu den flauschigen Wandergenossen, die in ihren Charakteren genauso unterschiedlich wie wir Menschen sind. Fazit des Wandertages: Die Anreise lohnt sich definitiv, Feuermachen ist gar nicht so leicht und: „Alpakas spucken auch, aber nur ausgewählt. Wir jedenfalls sind alle wieder trocken nach Hause gekommen.“

Alpaka 1 Alpaka 2 Alpaka 3 Alpaka 4


 

Weihnachtsstimmung und Rätselspaß für Senioren

In den letzten Tagen vor Weihnachten entstanden spontan zahlreiche Weihnachtskarten, die vor allem kleine Rätsel, aber auch Gedichte und persönliche Glückwünsche beinhalten. Wir hoffen, den Bewohnern der „Advita“ und des „Caroline König Stifts“ damit eine kleine Freude bereiten zu können und wünschen allen eine frohe, besinnliche Weihnachtszeit sowie einen entspannten, erholsamen Jahresausklang!


Insgesamt sind es ca. 130 Karten, die von den Klassenstufen 5, 7, 9 und 12 gebastelt worden sind.

 

Fotos: privat

GHG rettet Leben – Typisierungsaktion in Klasse 12

Am 3.11.2021 fand unter der Schirmherrschaft des Kinderkrebshilfevereins Harz e.V. mit dem Vorsitzenden Avery Kolle ein Typisierungsaktion zur Erfassung von Stammzellspendern unter den Abiturienten statt.  Die Schüler erfuhren aus der Sicht des Spenders und Empfängers, wie eine Stammzellenspende abläuft. Besonders spannend war, dass eine Schülerin unseres letzten Abiturjahrganges berichten konnte, wie sie in diesem Sommer als Spenderin für eine Kanadierin Leben retten konnte. Nach ausführlicher Aufklärung ließen sich 31 Schülerinnen und Schüler typisieren und etliche nahmen Informationsmaterial mit nach Hause.

Typisierung 2021

Wasserschultag für Klassenstufe 8

Am 16.7. konnten unsere 8.Klassen mit Pascal Rösler von PURE WATER FOR GENERATIONS einen erlebnisreichen Tag zuerst im Kino und dann am Ditfurter See erleben. Neben der gewaltigen Botschaft zur Renaturierung unserer Flüsse haben wir gelernt:

# NIMM 3  Wenn du in der Natur bist, dann NIMM einfach 3 Dinge mit, die da nicht hingehören und entsorge diese entsprechend 
 # WIRKLICH  Stelle dir bei jedem Einkauf die Frage: Brauche ich das WIRKLICH, WIRKLICH, WIRKLICH?
 # STILLE  Verbringe jeden Tag etwas Zeit in STILE und verfolge deinen Atem.

https://vimeo.com/314446991/d7ea09d9cb

Ablaufplan

Einführung Ditfurter See


 

outtakes

Das Begrüßungsvideo der Schulleitung wurde um diese Abschnitte gekürzt... aber sie sind doch zu witzig, um sie nicht zu zeigen. Viel Spaß beim Schauen!

 

 

 

Schule mit Herz

Kürzlich erreichte die 9a ein Brief der Kinderhospiz Mitteldeutschland GmbH, in dem sich der Geschäftsführer Klaus- Dieter Heber für die Spende bedankt.

Er schreibt u.a. „Mit Eurer Spende…stellt Ihr Euch aktiv an die Seite der über 40.000 Kinder-und Jugendlichen, die in Deutschland an einer lebensverkürzenden Krankheit leiden…“

Er dankt den Spendern mit der Auszeichnung „Schule mit Herz 2019“, die in einer Urkunde ausgedrückt wird.

 Schule mit Herz 2019

Annekathrin Heubner, Klassenleiterin der 9a